Die Jahreshauptversammlung mit Vorstandwahlen 2016

Jeder Verein ist verpflichtet eine Jahreshauptversammlung abzuhalten. Die diesjährige des MCB war besonders interessant, da Vorstandsneuwahlen auf dem Programm standen. Chris Zach und Horst Preisker, die "alten" Amtsinhaber hatten ihre Vereinskameraden im Dunkeln gelassen, ob sie für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung stehen. Aber der Reihe nach. Der Club steht mit knapp 100 Mitgliedern und einem soliden Plus auf dem Bankkonto sehr gut da. Das ist hauptsächlich dem umsichtigen Wirken der Vorstandschaft zu verdanken. Die gut organisierten Tischschauen, unterstützt durch fleißige Vereinsmitglieder und freiwillige Helfer haben einen sehr guten Ruf und bringen nicht nur Spaß, sondern auch Geld in die Vereinskasse. Daher war es nicht verwunderlich, dass bei der Frage nach Wahlvorschlägen sofort wieder die Namen Chris, für den ersten Vorsitzenden und Horst als sein Stellvertreten fielen. Auf die Frage, ob sie die Wahl annehmen würden, wenn sie gewählt werden würden, bejahten beide und so konnte das Erfolgsduo glücklicherweise für eine weitere Amtszeit von drei Jahren gewonnen werden. Einstimmig wurden beide in ihren Ämtern durch die anwesenden Vereinsmitglieder gewählt. Auch Eva Buchner wurde für ihre korrekte Buchhaltung gelobt und einstimmig für eine weitere Amtsperiode als Kassier gewählt. Eva-Maria Ganslmeier stand als Schriftführerin nicht mehr zur Verfügung. Annette Beisert erklärte sich bereit das Amt zu übernehmen und wurde ebenfalls einstimmig von der Versammlung bestätigt. Julia Holznagel macht weiterhin die Pressearbeit. Die Tierschutzkommission führen Karin Schuster und Claudia Viellechner. Die Standardkommission besteht aus Eva Buchner zusammen mit Denise Thomschke. Die Ausstellungskommission besetzt Horst Preisker allein, holt sich aber entsprechend Hilfe von Vereinsmitgliedern vorort.

Diskutiert wurde der Vorschlag von Alexander Birndorfer die Liebhaber-Bewertungen auf den Tischschauen mehr zu fördern. Es wurde beschlossen, die Liebhaber-Bewertungen vorerst ohne Meldegebühr abzuhalten, um mehr Besucher und Meerschweinchen-Liebhaber zu den Ausstellungen zu locken. Zudem sollen baldmöglichst die Flyer für die Tischschau in Landshut gedruckt werden, damit Vereinsmitglieder sie jetzt schon an Interessenten verteilen können. Am Ende der Versammlung überreichen Eva Buchner und Annette Beisert ein Dankeschön in Form von Gartendeko an Chris und Horst für ihren unermüdlichen Einsatz für den Verein.

 

Beiträge, Fotos, Fragen und Kritik zu dieser HP bitte immer an:

  buchnereva56@gmail.com

 

Kommissionen :

1.Tierschutz:  Claudia Viellechner

2.Ausstellungskommission: Horst Preisker

2.Kassenprüfung: Julia Holznagel, Claudia Viellechner

4.Standardkommission:  Eva Buchner, Denise Thomschke